Newsletter

Abonnements

Nils Niermann wird Kapitalmarktvorstand der BayernLB

Der bisherige Generalbevollmächtigte Nils Niermann rückt zum 1. Dezember in den Vorstand der BayernLB auf. Das teilte das Geldhaus mit, nachdem der Verwaltungsrat über die Beförderung des 41-Jährigen entschieden hatte. Niermann soll für den demnächst eigenständigen Bereich Kapitalmärkte verantwortlich sein, der bislang zum Segment “Corporates und Markets” gehörte.

 

Seit dem Jahr 2009 war er bereits Generalbevollmächtigter im Bereich Kapitalmärkte. “Herr Niermann kennt die Bank seit vielen Jahren und hat wesentliche Schritte der Neuausrichtung mit umgesetzt”, sagte der bayerische Finanzminister Georg Fahrenschon (CSU), zugleich Verwaltungsratschef der BayernLB. Niermann hatte seine Karriere bei der Bank im Jahr 1993 begonnen.

 

Quelle: dpa-AFX