Newsletter

Abonnements

Oblin folgt Jettmar als CFO

Österreichische Post

Walter Oblin übernimmt das Amt des Finanzvorstandes bei der österreichischen Post. Wie das Unternehmen bekannt gab, übernahm Oblin das Amt zum 1. Juli. Er folgt auf den bisherigen CFO Rudolf Jettmar, der am 30. Juni in den Ruhestand ging. Die Nachfolge war schon im März 2011 vom Aufsichtsrat beschlossen worden.

Oblin war seit 2009 und zuletzt als Leiter des Bereiches Strategie und Konzernentwicklung bei der österreichischen Post tätig. Zuvor arbeitete  der 43-Jährige seit 2008 als kaufmännischer Vorstand eines deutschen Technologieunternehmens, nachdem er über 14 Jahre als Unternehmensberater bei McKinsey & Company gearbeitet hatte.

Die Aktiengesellschaft österreichische Post erzielte mit über 23.369 Mitarbeitern 2011 einen Umsatz von mehr als 2 Milliarden Euro.

gerrit.appeldorn[at]finance-magazin.de