Newsletter

Abonnements

Pahl wird nicht Kunert-CFO

(jok) Andreas Pahl tritt nicht wie angekündigt das Amt des Kunert-CFOs zum 1.September an. Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen bezüglich der Unternehmensstrategie hat der 46-Jährige den Aufsichtsrat gebeten, den Vertrag aufzulösen. In der heutigen Sitzung entsprach der Rat dem Wunsch von Pahl.

Erst Ende Juli wurde Andreas Pahl als neuer Vorstand für Finanzen und Verwaltung vorgestellt. Als neues Mitglied des Vorstands sollte er gemeinsam mit dem ebenfalls neu berufenen Marketingvorstand Stephan Oehl den Restrukturierungsprozess der Kunert-Gruppe fortsetzten. Pahl gilt in der Branche als erfahrener Finanzvorstand. Zu seinen Karrierestationen zählen unter anderem das Unternehmen Rexel sowie die Bertelsmann-Gruppe, für die er in verschiedenen Position im In- und Ausland tätig war.

 

Quellen: Kunert, FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022