Newsletter

Abonnements

Precious Woods beruft Gerhard Willi zum CFO

(akm) Beim Forstbewirtschafter Precious Woods mit Hauptsitz in der Schweiz wird Gerhard Willi (Foto) zum 1. August neuer CFO. Mit dem 35-Jährigen stoße ein ausgewiesener Restrukturierungs- und M&A-Spezialist zum Unternehmen, heißt es in einer Mitteilung. Willi unterstützt das Finanzteam von Precious Woods seit dem Rücktritt von Cornelia Gehrig als Berater. Er war in den vergangenen zehn Jahren bei der Beratungsgesellschaft Zetra International in Zürich tätig, davon fünf als Partner.

Precious Woods hat, laut Nachrichtenagentur AWP im Geschäftsjahr 2010 einen massiven Verlust von 65,6 Millionen US-Dollar eingefahren, womit der Fehlbetrag mehr als verdoppelt wurde. Als Grund nannte die Gruppe Belastungen von 54,6 Millionen Dollar durch Sonderfaktoren und neu entdeckte Altlasten. Um einer Überschuldung zuvorzukommen, wurde der Nennwert der Aktien auf 1 Schweizer Franken herabgesetzt.

 

Quellen: AWP, Precious Woods, FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022