Newsletter

Abonnements

Presse: Wilhelm könne 2012 Nachfolger von EADS-CFO Ring werden

(akm) Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS plant laut einem Pressebericht außer an der Unternehmensspitze auch im Finanzressort einen Wechsel. Harald Wilhelm, bisher CFO der Konzerntochter Airbus, soll demnach Nachfolger des bisherigen Konzern-Finanzvorstands Hans Peter Ring (Foto) werden, berichtet die französische Zeitung La Tribune am Freitag unter Berufung auf nicht genannte Personen. Wilhelm solle die Finanzen von Airbus in Personalunion zusätzlich weiterführen. Ein EADS-Sprecher wollte den Bericht am Freitag auf Nachfrage der Nachrichtenagentur _dpa-AFX_nicht kommentieren.

Rings Vertrag läuft 2012 aus, über eine Verlängerung sei jedoch noch nicht entschieden. Zur Jahresmitte 2012 setzt sich bei EADS ein Personalkarussell in Gang: Vorstandschef Louis Gallois macht voraussichtlich Platz für den bisherigen Airbus-Chef Thomas Enders. Weil dieser Deutscher ist, soll zum Erhalt der deutsch-französischen Balance mit Arnaud Lagardère ein Franzose an die Spitze des EADS-Verwaltungsrats rücken, die bislang Daimler-CFO Bodo Uebber besetzt. Als Kandidat für den Airbus-Chefposten wird unterdessen der Franzose Fabrice Brégier gehandelt, der bei dem Flugzeugbauer derzeit das Tagesgeschäft leitet.

 

Quellen: dpa-AFX, FINANCE