Newsletter

Abonnements

Raupach wird Bedranowksy-Nachfolger im Helaba-Vorstand

(cow) Die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen hat Gerrit Raupach zum Vorstandsmitglied berufen. Der 47-Jährige ist ab dem 1. Oktober 2007 Nachfolger von Ralf Bedranowsky (Bild) und damit zuständig für das Transaktionsgeschäft (Cash Management, Handelsabwicklung/Depotservice) sowie für die Marktfolge Kredit. Gemeinsam mit Dr. Ulrich Pähler leitet Raupach aktuell den Geschäftsbereich Corporate Finance und verantwortet somit die Geschäftsfelder Leverage Finance, ABS, Syndizierung, Firmenkredite und kommerzielle Beteiligungen. Raupach kam 2006 von der Sachsen LB zur Helaba. Dort war er verantwortlich für das Kreditgeschäft, das Spezialfinanzierungsgeschäft sowie die Publikumsfonds der Bank. Vorherige Karrierestationen Raupachs waren die Commerzbank, das Bankhaus Metzler und die Deutsche Bank.

 

Quellen: Helaba, FINANCE

 

 

 

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022