Newsletter

Abonnements

Reinhard Lohmann neuer Chef der Rethmann-Gruppe

(mco) Der bisherige Finanzvorstand Reinhard Lohmann wird zum 1. Oktober neuer Chef der Rethmann AG & Co. KG. Er folgt damit Hermann Niehues nach, der Anfang September bei einem Unfall ums Leben gekommen war. Wie der Entsorgungs- und Logistikkonzern am Dienstag an den Unternehmenssitzen Selm und Lünen bei Dortmund mitteilte, bestimmte der Aufsichtsrat Lohmann bereits am Montag einstimmig zum Vorstandsvorsitzenden. Der Diplom-Kaufmann arbeitet seit 1979 bei Rethmann, seit 1989 war er Finanzvorstand der Rethmann-Gruppe und seit 1992 stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Rethmann-Gruppe.

Wie das Unternehmen weiter mitteilte wird Lohmann auch Niehues‘ NAchfolger als Aufsichtsratschef der Entsorgunssparte Remondis. Vorstandsvorsitzender wird dort ab Oktober Ludger Rethmann. Die Leitung der Logistiktochter Rhenus übernehme Klemens Rethmann. Bei der Tochter Saria Bio-Industries werde Kurt Stoffel Vorstandsvorsitzender. Die Gruppe setzte zuletzt rund 9 Milliarden Euro um und beschäftigt weltweit knapp 36 000 Mitarbeiter.

 

Quellen: Rethmann, FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022