Newsletter

Abonnements

RHI-CFO Jensen wird neuer CEO

(anb) Der CFO des österreichischen Feuerfestkonzerns RHI, der Norweger Henning E. Jensen, wird neuer CEO des Unternehmens. Der 50-Jährige wird der Nachfolger von Thomas Fahnemann, der aus persönlichen Gründen mit sofortiger Wirkung aus dem Unternehmen ausscheidet. Der Vorstand besteht nunmehr aus drei Mitgliedern: Henning E. Jensen als Sprecher des Vorstands und CFO, Giorgio Cappelli, COO der Division Stahl, und Manfred Hödl, COO der Division Industrial.

RHI liefert feuerfeste Produkte für Stahl-, Glas- und Zementhersteller und ist mit einem Anteil von 15 Prozent Weltmarktführer. Wie das Handelsblatt berichtet, ist Fahnemanns Rücktritt keine Überraschung. RHI ist an der Börse notiert und hat in dem Österreicher Milliardär Martin Schlaff mit 30 Prozent einen dominierenden Anteilseigner. Schon Fahnemanns Vorgänger sollen Probleme mit Schlaff gehabt und das Unternehmen vorzeitig verlassen haben. Lesen Sie hierzu auch: CFO Colombo verlässt RHI

 

Quellen: RHI, Handelsblatt, FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022