Newsletter

Abonnements

Schaltbau Holding: CFO Waltraud Hertreiter gibt Amt ab, Hans Gisbert Ulmke wird Nachfolger

(sap) Waltraud Hertreiter (Foto) wird ihr Mandat als Finanzvorstand der Schaltbau Holding AG zum 10. Juni 2011 niederlegen. Der Aufsichtsrat hat beschlossen, dem aus familiären Verpflichtungen resultierenden Wunsch von Waltraud Hertreiter nach vorzeitiger Auflösung des bis Mitte 2012 laufenden Vorstandsvertrags, zu entsprechen, teilte das Unternehmen aus München mit. Hertreiter war seit 1. Juli 2003 Finanzchefin des Verkehrstechnikunternehmens und verantwortet in dieser Position die Bereiche Finanzen, Controlling, Personal.

Der Aufsichtsrat hat zudem Hans Gisbert Ulmke mit Wirkung zum 15. Mai 2011 zum weiteren Mitglied des Vorstands der Schaltbau Holding bestellt. Der 55-Jährige war bis 2010 Vorstandsvorsitzender von Arques Industries. Davor war er viele Jahre als Generalbevollmächtigter Finanzen/Investor Relations im E.on-Konzern tätig, zuletzt als Geschäftsführer der Stromhandels- und Vertriebsgesellschaft E.on Sales & Trading in München. Mit Ausscheiden von Waltraud Hertreiter wird Ulmke die Verantwortung als Finanzvorstand (CFO) des Unternehmens übernehmen.

Die Schaltbau-Gruppe erzielt mit 1.600 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 280 Millionen Euro und bietet Komponenten und Systemen für die Verkehrstechnik und die Investitionsgüterindustrie an.

 

Quellen: Schaltbau Holding, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Giagset beruft Alexander Blum als CFO in den Vorstand

Arques übernimmt Gigaset vollständig

CFO Ulmke wird CEO bei Arques