Newsletter

Abonnements

Scheiff und de Daniel können doch nicht in Adecco-Vorstand?

(cow) Das Vorhaben der Adecco SA, zwei Topmanager der Deutschen Industrie Service AG (DIS) in den eigenen Vorstand aufzunehmen, könnte Kreisen zufolge an rechtlichen Hindernissen scheitern. Nach deutschem Recht sei es nicht erlaubt, den Vorstandsvorsitzenden und den Finanzvorstand eines Unternehmens ohne Beherrschungsvertrag zu übernehmen, sagte eine mit der Situation vertraute Person am Donnerstag zu Dow Jones Newswires.

Die Übernahme von DIS durch Adecco sah ursprünglich vor, dass der DIS-Vorstandsvorsitzende Dieter Scheiff und DIS-Finanzvorstand Dominik de Daniel (Bild) bei Adecco die gleichen Positionen übernehmen.

 

Quellen: vwd, FINANCE

 

 

 

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter