Newsletter

Abonnements

Sonova-CFO Oliver Walker tritt zurück

Beim Schweizer Hörgerätehersteller Sonova treten CFO Oliver Walker und CEO Valentin Chapero zurück. Die Verantwortlichen haben es versäumt, innerhalb des Unternehmens rechtzeitig ein Handelsverbot für Börsentransaktionen mit eigenen Aktien und Optionen zu erlassen, heißt es in einer Mitteilung von Sonova. Es sei damit zu Transaktionen gekommen, die nicht hätten stattfinden dürfen. Außerdem hat Andy Rihs als Präsident des Verwaltungsrats seinen Rücktritt eingereicht, hieß es weiter. Anstelle von Rihs hat der Verwaltungsrat nun Robert Spoerry (56) zu seinem Präsidenten gewählt. Die operative Führung des Unternehmens übernehmen als interimistischer CEO der 46-jährige Alexander Zschokke und als interimistischer Finanzchef Paul Thompson (44), der diese Funktion bereits zwischen 2002 und 2004 ausgeübt hatte. Seitdem war er für das Business Development und die M&A-Transaktionen von Sonova verantwortlich.