Strategie

Muss nach dem erfolgreichen Fundraising die angemessene Allokationen der frischen Mittel überwachen: Flixmobility-CFO Anrd Schwierholz

CFO des Monats: Arnd Schwierholz

Vor knapp drei Jahren verließ Arnd Schwierholz die trudelnde Fluggesellschaft Air Berlin, um beim Fernbuspionier Flixbus einzusteigen – ein Wechsel, der sich spätestens jetzt mächtig auszahlt.

Die neue FINANCE-Ausgabe ist da! In der Titelgeschichte untersuchen wir, wie CFOs sich auf dem Chefsessel behaupten.

Können CFOs auch als CEO erfolgreich sein?

Bayer, Siemens, Fresenius: In vielen Konzernen haben ehemalige Finanzer die Chefsessel übernommen. Einige von ihnen stehen inzwischen schwer unter Druck. Warum, untersucht die aktuelle FINANCE-Titelgeschichte.

Im Spagat zwischen zwei komplett verschiedenen Investorengruppen: Evotec-CFO Enno Spillner.

CFO des Monats: Enno Spillner

Ein Biotech-Unternehmen platziert einen Schuldschein zu einem Zinssatz von unter 1,5 Prozent. Was nach dem Symptom einer Blase klingt, ist tatsächlich ein nachvollziehbarer Deal – und auch ein persönlicher Einschnitt für Evotec-CFO Enno Spillner.

Tritt nach zwanzig Jahren bei Daimler als Konzern-CFO ab: Unser CFO des Monats Bodo Uebber.

CFO des Monats: Bodo Uebber

Nach zwanzig Jahren bei Daimler bleibt CFO Bodo Uebber als hervorragender Stakeholder-Manager und Antreiber des Konzernumbaus in Erinnerung. Seine Abschlussbilanz hat aber auch Schattenseiten.

Ein Macher, den man mit Kakao und Eintopf ködern kann: Hans Joachim Theiß, CEO und CFO des Maschinenbauers SMT Scharf, beantwortet den FINANCE-Fragebogen.

CFO vor der Wahl: Hans Joachim Theiß, SMT Scharf

Bei dem Bergbautechnikkonzern und Maschinenbauer SMT Scharf ist Hans Joachim Theiß Vorstandsvorsitzender und CFO in Personalunion. Wie sich das auf sein Rollenverständnis auswirkt und womit man ihn kulinarisch locken kann, verrät er im FINANCE-Fragebogen.

Fortum und Uniper weiter auf Konfrontationskurs

Schon wieder fliegen die Fetzen: Die Hauptversammlung von Uniper steht ganz im Zeichen des Konflikts mit dem Großaktionär Fortum. Der scheidende CFO Christopher Delbrück findet klare Worte.