Relaunch von FINANCE-Online: Unser Chefredakteur Michael Hedtstück zeigt, was alles neu ist.

FINANCE

09.10.17
CFO

FINANCE-Online in neuer Optik

Wir haben FINANCE-Online eine neue Optik gegeben, und auch inhaltlich gibt es viel Neues: Themen wie Private Equity, Private Debt und Schuldscheine, aber auch News aus Beratungshäusern bekommen mehr Platz.

Liebe Leserinnen und Leser,

heute präsentiert sich Ihnen die Website von FINANCE erstmals in einer neuen Anmutung. Nach mehr als drei Jahren im bisherigen Gewand haben die Redaktion und ein Team aus IT- und Mediaspezialisten den Sommer genutzt, um intensiv an der Modernisierung von FINANCE-Online zu arbeiten.

Bei der Überarbeitung haben wir auf Ihre Lesegewohnheiten reagiert und unsere Ressortstruktur aufgeräumt. CFOs finden alle für sie wichtigen Infos und Nachrichten künftig übersichtlich gebündelt in einem eigenen Ressort „CFO“, flankiert vom Ressort „Finanzabteilung“, das die neuesten Trends in den Funktionsbereichen Accounting, Controlling und Treasury beleuchtet.  Für die Corporate-Finance-Community wichtige Themen wie die Entwicklungen und Personalwechsel bei Wirtschaftsprüfern, Unternehmens- und M&A-Beratern finden Sie ab sofort unter einem Dach in der neuen Rubrik „Banking & Berater“.

Auch der Tatsache, dass bestimmte Themen in den vergangenen Jahren enorm an Bedeutung gewonnen haben, tragen wir mit der neuen Struktur Rechnung. Daher hat unsere Berichterstattung über Private Equity und Private Debt, Schuldscheine und die Digitalisierung der CFO-Welt künftig eigene Ressorts bekommen. Außerdem räumen wir dem Thema „Gehalt“, auf das wir von Ihnen immer sehr viel Feedback erhalten, in der neuen Struktur einen deutlich prominenteren Platz ein.

Unsere Berichte zu diesen Themenblöcken werden wir fortan nicht nur bündeln, sondern wir wollen für Sie auch noch tiefer in die Entwicklungen eintauchen. Dafür haben wir auch unser Redaktionsteam weiter aufgestockt: Heute schreiben mehr Redakteure für FINANCE als jemals zuvor in unserem inzwischen fast zwanzigjährigen Bestehen. 

Die wichtigsten Neuerungen bei FINANCE-Online

1

Bei unserer neuen Navigation und Seitenstruktur haben wir uns stark daran orientiert, wie Sie als Leser unsere Website nutzen. So kommen Sie schneller zu Ihren Top-Interessengebieten. 

2

Viele Themen, die Sie intensiv interessieren und die in den letzten Jahren wichtiger geworden sind, haben jetzt ihre eigenen Ressorts, zum Beispiel Schuldscheine, Private Debt und Digitalisierung. 

3

Wir führen eine Vielzahl neuer Features ein, die unsere Artikel auf einen schnellen Blick um interessante Zusatzinfos ergänzen, wie etwa Kurs-Charts, Zitate, Infografiken und Tweets.

Newsletter „FINANCE-Daily“ mit modernerem Look

Die wichtigste optische Neuerung: Die Seiten von FINANCE-Online sind nun luftiger und aufgeräumter. Dadurch können Sie Artikel komfortabler über Mobiltelefone oder Tablets lesen. Neue Elemente wie Videos, Tweets und Infografiken in den Artikeln liefern Ihnen weiterführende Informationen. Unseren Newsletter „FINANCE-Daily“, den wir täglich an inzwischen schon über 8.000 registrierte Nutzer versenden, werden Sie heute ebenfalls zum ersten Mal in neuem Look in Ihrem Postfach finden.

In dem Relaunch sehen wir einen weiteren Schritt zu unserem Ziel, das relevanteste News-Portal im deutschsprachigen Corporate-Finance-Geschäft zu sein. Ihr Zuspruch ist unser Ansporn, nicht nachzulassen. Allein in den vergangenen vier Jahren haben sich die Zugriffszahlen auf FINANCE-Online nahezu verdreifacht, und auch der „FINANCE-Daily“ wächst beständig weiter. 

Was gefällt Ihnen, was nicht? Schreiben Sie uns!

Uns ist bewusst, dass ein Relaunch immer auch eine große Umstellung ist – nicht nur für uns in der Redaktion, sondern auch für Sie als Leser. Wir alle waren an die bestehende Struktur gewöhnt. Bitte geben Sie sich und uns trotzdem ein wenig Zeit, die neue Website mit Leben und einem hohen Wiedererkennungswert zu füllen – und geben Sie uns gerne eine Rückmeldung zu unserer neuen Website!

Was gefällt Ihnen? Was vermissen Sie? Worüber sind Sie gestolpert? Bitte schreiben Sie mir, für Kritik und Verbesserungsvorschläge sind mein Team und ich Ihnen schon jetzt dankbar.

Und nun wünsche ich Ihnen viel Vergnügen mit den Artikeln und Videos auf unserer aufgefrischten Website – vor allem aber: Gewinn schon beim Lesen!

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr
Michael Hedtstück
Chefredakteur

michael.hedtstueck[at]finance-magazin.de