Was bringt der September? Roland Mauss, CFO bei KMR Stainless, berichtet über seine Pläne.

KMR Stainless/Mareike Foecking (links), Thinkstock / Getty Images/Violka08

28.08.14
CFO

KMR-Stainless-CFO Roland Mauss plant seinen September

Welche beruflichen Herausforderungen bringt der September, und welche Highlights stehen in der Freizeit bevor? Roland Mauss, CFO beim Edelstahlschrotthändler KMR Stainless, berichtet FINANCE von seinen Plänen für den kommenden Monat.

Vom Stresslevel her wird der September für mich durchschnittlich anstrengend. Die ersten Septembertage sind noch recht ruhig, weil in vielen Regionen noch Ferien sind. Gegen Ende nimmt die Termindichte schon wieder zu. Größere Auslandsreisen stehen bei mir im September bislang nicht auf dem Plan, allerdings werde ich innerhalb Deutschlands unterwegs sein.

Ein großer Programmpunkt ist die Jahrestagung unseres Branchenverbands, der Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen. Ich leite im Verband einen Fachausschuss und bin Präsidiumsmitglied, deshalb ist die Jahrestagung für mich ein fest gesetzter Termin. Der inhaltliche Austausch mit den Branchenkollegen ist für mich immer sehr spannend. Dieses Mal wird es auch landschaftlich reizvoll: Wir treffen uns in Berchtesgaden in Oberbayern. Allerdings ist es gar nicht so einfach, die Anreise dorthin zu koordinieren.

Erfahrungen aus Südostasien

In Köln werde ich auf dem Außenhandelstag der IHK an einer Podiumsdiskussion teilnehmen. Mit Oryx Stainless sind wir sehr aktiv in Südostasien, insbesondere in Thailand und Malaysia. Viele machen sich von diesen Ländern ein falsches Bild. Ich freue mich deshalb, wenn ich von unseren Erfahrungen aus erster Hand berichten kann.

Wenn ich im Büro bin, werde ich einige Routinegespräche mit Bankenvertretern haben. Unsere Halbjahreszahlen liegen frisch vor, in den Gesprächen bringen wir die Banken auf den neuesten Stand.

Ein privates Highlight steht im September auch an: Mit meiner Frau und einigen Freunden gehe ich zu einem Konzert von Pharrell Williams. Ich interessiere mich sehr für Musik, habe aber von Pharrell Williams erst durch seinen Hit „Happy“ gehört. Dabei hat er zuvor schon für viele andere Künstler Musik geschrieben und produziert. Ich bin gespannt, was er live zu bieten hat!

Der gute Vorsatz für den Monat

Fest vorgenommen habe ich mir, im September mein Büro zu Hause aufzuräumen. Die Administration müsste mal wieder auf Vordermann gebracht werden. Außerdem freut sich meine Frau, wenn die Papierstapel endlich vom Schreibtisch verschwinden.

Fest eingeplant sind meine Sporttermine: Wenn das Wetter mitspielt, spiele ich an den Wochenenden gerne Tennis. Und ein Mal in der Woche mache ich Yoga. Das mag vielleicht etwas exotisch klingen, aber Yoga ist wirklich anstrengend, und man findet leicht Abstand von den Alltagsthemen.

Das Gespräch wurde aufgezeichnet von FINANCE-Redakteurin Sabine Reifenberger.
sabine.reifenberger[at]finance-magazin.de

Reisepläne, Roadshow, Vorträge und private Feiern: In loser Folge befragt die FINANCE-Redaktion CFOs nach ihren Plänen für den folgenden Monat. Das Gespräch mit Roland Mauss bildet den Auftakt der Serie. Mehr über den beruflichen Hintergrund des KMR-Stainless-CFOs finden Sie im Steckbrief von Roland Mauss in unserem CFO-Almanach FINANCE-Köpfe.