Newsletter

Abonnements

Umfirmierung: Privatbank Lampe integriert Corporate Finance-Geschäft

Das Bankhaus Lampe stärkt die Mittelstandsberatung.
Bankhaus Lampe

Das Bankhaus Lampe hat die Corporate Finance Aktivitäten seiner Tochtergesellschaft neu geordnet. Das Geschäft der Frankfurter Niederlassung der Lampe Corporate Finance ist jetzt im Bereich Capital Markets & Advisory angesiedelt, der seit Januar von der Kapitalmarktspezialistin Ute Gerbaulet geführt wird. Im Zuge der Neuordnung scheidet der bisherige Geschäftsführer der Lampe Corporate Finance Carsten Lehmann aus dem Tochterunternehmen aus. Er wird weiterhin in der erweiterten Geschäftsleitung der Bank vertreten sein und das mittelständische Firmenkundengeschäft verantworten.

Zuständig für die M&A-Aktivitäten und die Kundenbetreuung börsennotierter Unternehmen ist Norman R. Rafael. Mit der Neuordnung setzt die Privatbank ihre 2012 forcierte Kapitalmarktstrategie fort und will so das institutionelle Geschäft mit der Kapitalmarktberatung unter einen Dach bringen.

Während der Frankfurter Zweig vollständig in die Privatbank integriert wird, soll die auf Equity Management spezialisierte Hamburger Niederlassung mit gleichbleibendem Leistungsangebot selbständig fortbestehen. Die Geschäftsführung der neu gegründeten Lampe Equity Management wird neben Detlef Schreiber auch den erfahrenen Beteiligungsmanager Ole Klose umfassen.

timur.cetin[at]finance-magazin.de