Newsletter

Abonnements

3U Holding verkauft Tochter LambdaNet

(sap) Die 3U Holding AG hat sich von ihrer Tochtergesellschaft LambdaNet Communications Deutschland AG inklusive der österreichischen und tschechischen Töchter getrennt. Käufer ist die euNetworks GmbH, eine Tochter der euNetworks Group Limited. Ein entsprechender Vertrag wurde bereits unterzeichnet. Das Marburger Unternehmen will die Transaktion noch im ersten Halbjahr 2011 abschließen. Das Closing ist für den 31. Mai 2011 geplant.

Der Kaufpreis bewegt sich nach Unternehmensangaben im Bereich der Buchwerte der verkauften Anteile. Zudem übernimmt euNetworks die Verbindlichkeiten der LambdaNet gegenüber der 3U Holding in Höhe von 7,8 Millionen Euro, heißt es weiter. Insgesamt fließen dem Anbieter von Call-by-Call- und Preselectiontarife für das deutsche Festnetz im Rahmen dieser Transaktion rund 27 Millionen Euro zu.

 

Quellen: 3U Holding, FINANCE

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022