Newsletter

Abonnements

A-Tec kauft Dörries Scharmann von der DBAG

(cow) Die österreichische A-Tec Industries AG hat der Beteiligungsgesellschaft DBAG ihr Portfoliounternehmen Dörries Scharmann Technologie GmbH abgekauft. Die Verträge seien bereits unterzeichnet worden, teilte A-Tec am Mittwoch in Wien mit. Die Kartellbehörden müssten der Transaktion allerdings noch zustimmen. Die Höhe des Kaufpreises wurde nicht bekannt gegeben.

Die DBAG hatte Dörries Scharmann 1998 aus der Insolvenzmasse der Bremer Vulkan AG erworben. Für das Geschäftsjahr 2007 erwartet Dörries Scharmann einen Umsatz von rund 141 Millionen Euro. Aktuell beschäftigt das Unternehmen 700 Mitarbeiter und wirtschaftet nach eigenen Angaben profitabel.

Der bilanzielle Wert von Dörries Scharmann für die DBAG ist jedoch offenbar überschaubar: Die Firma gehöre nicht zu den zehn größten Beteiligungen der Private-Equity-Gesellschaft, sagte ein DBAG-Sprecher gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

 

Quellen: DBAG, FINANCE

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022