Newsletter

Abonnements

ABB liebäugelt mit Großübernahmen im Automationsgeschäft

(mco) Der Schweizer Elektrotechnikkonzern ABB liebäugelt mit Großübernahmen im Automationsgeschäft. Der Westschweizer Zeitung Le Temps sagte ABB-Interims-CEO Michel Demaré, der Konzern habe zurecht an seinen liquiden Mitteln festgehalten und sei nun bereit für Übernahmen. ABB soll über sechs Milliarden Franken an liquiden Mitteln besitzen. Transaktionen Im Automationsgeschäft seien sinnvoller als in der Energie oder der Elektrotechnik. Aber auch kleinere Übernahmen seien denkbar.

 

Quellen: Le Temps, FINANCE

 

Weitere Berichterstattung zum Thema:

 

ABB übernimmt Kuhlman Electric Corporation von Carlyle Group

 

 

 

 

Themen