Newsletter

Abonnements

ACP Capital verkauft Anteile an GCI Automotive an GCI Management

(mco) Die Münchner GCI Management AG hat ihre Beteiligung an der GCI Automotive Holding GmbH von 60 auf 79 Prozent erhöht. Parallel gingen die restlichen 22 Prozent sowie ein Darlehen an eine Investorengruppe um die Albstädter Unternehmerfamilie Mayer und das Management sowie den Beirat der Maschinenfabrik Spaichingen GmbH. Über den Verkaufspreis wurde nichts bekannt.

 

Die GCI Automotive Holding GmbH ist mit 94 Prozent an der Maschinenfabrik Spaichingen beteiligt, die Komponenten für Dieselmotoren der Nutzfahrzeugindustrie sowie Spezial-Schweißmaschinen produziert. Der Umsatz lag bei rund 80 Millionen Euro im Jahr 2008 bei rund 500 Mitarbeitern. Die Finanzierung der Transaktion seitens der GCI Management AG erfolgte aus den Mitteln der Kapitalerhöhung von Ende 2008.

 

Quellen: Nörr, GCI, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter