Newsletter

Abonnements

ADB übernimmt Pirelli Broadband Solutions

Die Schweizer Advanced Digital Broadcast Holdings (ADB) übernimmt die italienische Pirelli Broadband Solutions (PBS). ADB wird PBS 14 Millionen Euro in Cash sowie 400.000 ADB-Aktien für die Akquisition zahlen, was zum gegenwärtigen Aktienkurs insgesamt auf etwa 22 Millionen Euro zu liegen kommt. Zusätzlich beinhaltet die Übernahme 8 Millionen Euro als Ausgleich für Nettocash-Positionen von PBS. Damit betragen die Kosten der Akquisition insgesamt 30 Millionen Euro, wie ADB am Donnerstag mitteilte.

 

Die Akquisition von PBS sei ein wichtiger Schritt in der Ausführung der Strategie des Unternehmens, so ADB weiter. Mit der Übernahme gewinne ADB eine “interessante Kommunikationstechnologie und wichtige Produkte”. Kurzfristig werde die Akquisition auch “signifikant” zum Umsatz der Gruppe beitragen.

 

Die Mailänder PBS erzielte 2009 einen Umsatz von 132 Millionen Euro. Das Unternehmen ist Anbieter von Breitband-Gateways, IPTV-Settop-Boxen und Bereitband-System-Managementlösungen für Telekomunternehmen in Europa und Lateinamerika.

 

Quelle: AWP

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022