Newsletter

Abonnements

Ägyptischer Hotelier steigt bei TUI ein

(chs) Der Touristik-Konzern TUI hat sich im Kampf gegen mögliche Zerschlagungspläne Verstärkung durch einen weiteren Großaktionär gesichert. Der ägyptische Hotelier Hamed El Chiaty, dem unter anderem die Hotelkette Travco gehört, hat vier Prozent der TUI-Aktien erworben und damit die Meldeschwelle von drei Prozent überschritten. TUI will mit Hilfe strategischer Investoren eine Abspaltung des profitablen Schifffahrtsgeschäfts verhindern und die zwei-Säulen-Struktur des Unternehmens erhalten.

Bereits im März war eine Beteiligung el Chiatys an TUI bekannt geworden und von Konzernchef Michael Frenzel ausdrücklich begrüßt worden. El Chiaty hatte schon in der Vergangenheit mehrere Hotelprojekte mit TUI entwickelt.

 

Quellen: Netzzeitung, FINANCE

 

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter