Newsletter

Abonnements

Agentur: BASF vor Verkauf der Düngersparte an norwegische Yara

(sap) Der Chemiekonzern BASF steht einem Medienbericht zufolge kurz vor dem Verkauf seiner Düngersparte an den norwegischen Düngemittelkonzern Yara. Die Gespräche machten Fortschritte, eine erste Übereinkunft könnte Ende September geschlossen werden, berichtete Bloomberg unter Berufung auf anonyme Quellen. Die ägyptische Orascom sei ebenfalls noch im Rennen, hieß es in dem Bericht. Ein BASF-Sprecher sagte Reuters am Donnerstag, der Verkaufsprozess laufe. BASF hoffe, dieses Jahr noch zu einem Abschluss zu kommen. Yara wollte sich nicht dazu äußern.

 

Yara-Chef Jörgen Haslestad hatte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters bereits im März dieses Jahres gesagt, die BASF-Düngemittelsparte würde gut in seinen Konzern passen. Der Chemiekonzern aus Ludwigshafen hatte zuvor angekündigt, größere Teile seiner Düngemittel-Aktivitäten verkaufen zu wollen. Mehr hierzu unter: BASF will Düngemittel-Aktivitäten verkaufen.

 

Quellen: Reuters, Bloomberg, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

K+S liebäugelt mit Kauf von BASF-Düngemittelgeschäften und ernennt CFO für Potash One

Themen