Newsletter

Abonnements

Aktienrücktausch besiegelt gescheiterte Börsenfusion

(akm) Die an der EU-Kommission gescheiterte Fusion der Deutschen Börse mit der New York Stock Exchange ist ab dem kommenden Dienstagabend auch für die Anleger passé. Nach Handelsschluss werden die Aktien, die bereits zum Umtausch in die Papiere der noch als Alpha Beta Netherlands Holding firmierenden neuen Börse eingereicht worden waren, wieder in Deutsche-Börse-Aktien zurückgetauscht. Die EU-Kommission hatte den Zusammenschluss mit der Nyse am Mittwoch untersagt (mehr: Fusion von Deutsche Börse und Nyse geplatzt). Über 97 Prozent der Börsen-Aktionäre hatten ihre Papiere bereits eingereicht. Mit der Rückbuchung dürfte auch die alte Deutsche-Börse-Aktie wieder in den Dax einziehen.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022