Newsletter

Abonnements

Alcon legt bei WaveLight-Angebot nach

(cow) Das US-amerikanische Medizintechnikunternehmen Alcon, Inc. hat sein Übernahmeangebot für den Erlangener Wettbewerber WaveLight AG nachgebessert. Wie WaveLight am Montag mitteilte, bieten die US-Amerikaner nun 15 Euro je Aktie. Damit erhöht sich der Gesamtkaufpreis auf rund 100 Millionen Euro. Am 16. Juli hatte Alcon in seiner Angebotsunterlage zunächst 10 Euro je Inhaberstückaktie geboten. Der WaveLight-Umsatz betrug im vergangenen Jahr gut 81 Millionen Euro bei einem Verlust von 20 Millionen Euro. Der Umsatzmultiple beläuft sich damit auf 1,23 – die FINANCE-Expertenmulitples für diese Branche liegen aktuell zwischen 0,46 bis 0,87.

 

Quellen: WaveLight, FINANCE

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022