Newsletter

Abonnements

Amareg, Haupt Pharma und Wülfing Pharma fusionieren

(jok) Zum 1.September 2008 gehen die drei Pharmaunternehmen Amareg,Haupt Pharma und Wülfing Pharma zusammen. Die drei Portfoliounternehmen gehören jeweils mehrteilig der Beteiligungsgesellschaft Invita AG. Mit dem Zusammenschluss entsteht nach Angaben des Unternehmens einer der drei größten pharmazeutischen Auftragshersteller in Europa. Nach der Fusion soll vor allem die pharmazeutische Entwicklung gestärkt und ausgebaut werden. In Zukunft werden unter dem Unternehmensdach der Haupt Pharma rund 1500 Mitarbeiter arbeiten. Der geschätzte Umsatz für das laufende Geschäftsjahr liegt bei 180 Millionen Euro.

Die 2007 gegründete Gesellschaft Invita AG beteiligt sich an nationalen und internationalen Pharmakonzernen mit einer Umsatzgröße von 10 bis 100 Millionen Euro.

 

 

 

 

Themen