Newsletter

Abonnements

Apax trennt sich von Restanteil am Chiphersteller Dialog

(mih) Der Finanzinvestor Apax zählt nicht mehr zum Aktionärskreis des börsennotierten bayerischen Chipherstellers Dialog Semicondurctor. Die Restbeteiligung von 14,2 Prozent, die noch aus dem Buy-out im Jahr 1998 stammt, hat Apax bei institutionellen Investoren platziert. Als Platzierungspartner fungierte die Investmentbank Jefferies. Das Timing kann sich sehen lassen, die Dialog-Aktie hat sich seit Jahresbeginn versechsfacht und notierte zuletzt auf dem höchsten Stand seit sieben Jahren. Dialog entwickelt und produziert Halbleiter, die in Autos und Mobiltelefonen eingesetzt werden.

 

Quellen: Dialog, FINANCE

Themen