Newsletter

Abonnements

Arnold AG verkauft NetLeit-Anteil zurück an IED Holding

Die Solothurner Arnold AG verkauft ihren Mehrheitsanteil an der Walliser NetLeit AG in Form einer Rückabwicklung an die frühere Alleinaktionärin IED Holding AG. Das teilten die drei Unternehmen zusammen mit. Im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie hatte die Arnold AG im Juli 2009 von der IED Holding AG einen Anteil von 67 Prozent am Kapital von NetLeit erworben. „Aufgrund der seither weiterentwickelten strategischen Stoßrichtung der beiden Unternehmen hat sich die Arnold AG nun entschlossen, diesen Anteil an der NetLeit AG wieder an die IED Holding AG zu übertragen“, heißt es in einer Mitteilung. Finanzielle Details der Transaktion sind nicht bekannt. Die Arnold AG ist auf den Bau und den Unterhalt von Anlagen und Netzen im Bereich Energie & Telecom spezialisiert.

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter