Newsletter

Abonnements

Auch Cerberus an WestLB-Übernahme interessiert

(cow) Der nächste Finanzinvestor hat sich ins Rennen um die Übernahme der WestLB begeben: die Beteiligungsgesellschaft Cerberus. “Wir schauen uns das Thema an”, zitiert die Nachrichtenagentur Dow JonesJörg Goschin, Managing Director Financial Institutions bei Cerberus Deutschland. Wie auch schon die Commerzbank will sich auch Cerberus allerdings nicht nur mit dem Minderheitsanteil von 38 Prozent, den das Bundesland Nordrhein-Westfalen verkaufen könnte, zufrieden geben.

Unklar ist, ob auch Cerberus bereits in Gesprächen mit dem Land NRW steht. Am Montag war bekannt geworden, dass die Beteiligungsgesellschaft J.C. Flowers bereits Gespräche mit NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers führt.

Vor wenigen Monaten hatte Cerberus die angeschlagene österreichische Bank Bawag P.S.K. mehrheitlich übernommen.

 

Quellen: Dow Jones, FINANCE

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022