Newsletter

Abonnements

Bahn baut Italiengeschäft aus

(sar) Die DB Schenker Rail, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn, hat ihren Anteil an der italienischen Güterbahn Nordcargo von 49 auf 60 Prozent erhöht. Wie Schenker-Rail-Chef Alexander Hedderich der F.A.Z. sagte, entsteht so zusammen mit dem Geschäft von DB Schenker Rail Italia die zweitgrößte Güterbahn Italiens. Italien sei ein wichtiger Auslandsmarkt für die deutsche Güterbahn, etwa ein Viertel des internationalen Umsatzes sei 2008 dort erzielt worden. DB Schenker war im September 2008 bei Nordcargo eingestiegen (mehr dazu: DB Schenker beteiligt sich an Nordcargo). Im vergangenen Jahr hatte die Bahn den polnischen Güterbahnkonzern PCC Logistics übernommen (mehr Infos: Deutsche Bahn übernimmt polnischen Konkurrenten).

 

Quellen: F.A.Z., FINANCE

+ posts

Sabine Reifenberger ist Chef vom Dienst der FINANCE-Redaktion. Ihre redaktionellen Themenschwerpunkte sind Restrukturierung, die Transformation der Finanzabteilung und Finanzierungsthemen. Seit 2012 moderiert sie beim Web-TV-Sender FINANCE-TV. Außerdem verantwortet sie den Themenhub FINANCE-Transformation, die Distressed Assets Konferenz und das FINANCE CFO Panel. Die Politologin volontierte bei einer Tageszeitung und schrieb während des Studiums als freie Journalistin unter anderem für das Handelsblatt und die Financial Times Deutschland.

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter