Newsletter

Abonnements

Barry Callebaut übernimmt Mona Lisa Food Products

(sap) Der Schokoladenhersteller Barry Callebaut hat eine Vereinbarung über den vollständigen Erwerb des US-amerikanischen Schokoladendekorationenhersteller Mona Lisa Food Products abgeschlossen. Das derzeit in Privatbesitz befindliche Unternehmen wird in das nordamerikanische Gourmet- & Spezialitätengeschäft von Barry Callebaut integriert, teilte der Schweizer Konzern am Freitag mit. Die Transaktion ist Barry Callebaut zufolge voraussichtlich im März 2012 abgeschlossen. Die beiden Parteien haben Stillschweigen über die finanziellen Details der Transaktion vereinbart.

 

Die 1987 gegründete Mona Lisa Food Products erzielte 2011 mit etwa 40 Mitarbeitern einen Umsatz von nahezu 9 Millionen Schweizer Franken (umgerechnet rund 8 Millionen Euro) das Unternehmen stellt Schokoladen- und Gebäckdekorationsprodukte, die überwiegend in den USA vertrieben, daneben aber auch in die ganze Welt exportiert werden.

 

Quellen: Barry Callebaut, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Barry Callebaut übernimmt spanische La Morella Nuts

Barry Callebaut verkauft Stollwerck nach Belgien

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022