Newsletter

Abonnements

BASF kauft Novolyte

 

Der Chemiekonzern BASF übernimmt Novolyte Technologies mit Sitz in Cleveland, Ohio von Arsenal Capital Partners. Über den Kaufpreis haben beide Unternehmen Stillschweigen vereinbart, meldet BASF.

Novolyte stellt Elektrolyt-Formulierungen für Lithium-Ionen-Batterien und weitere Spezialchemikalien her. Mit 167 Mitarbeitern unterhält Novolyte Standorte in den USA und China.

Die Übernahme umfasst das Novolyte-Geschäft im Bereich Energiespeicherung mit Schwerpunkten bei der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von hochleistungsfähigen Elektrolyt-Formulierungen für Lithium-Ionen-Batterien. Außerdem kauft BASF das Novolyte-Geschäft mit Veredelungsmaterialien.

Im Rahmen der Übernahme wird BASF ein Joint Venture fortführen, das Novolyte gemeinsam mit dem koreanischen Partner Foosung, einem weltweit tätigen Hersteller des hochreinen Spezialsalzes Lithiumhexafluorphosphat, betreibt. Diese Elektrolyte sind wichtige, hochleistungsfähige Komponenten für Lithium-Ionen-Batterien für Automobil-, Verbraucher- und Industrieanwendungen.

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter