Newsletter

Abonnements

BASF will mit Verkäufen 700 Millionen Euro erlösen

(akm) BASF will seinen 50-prozentigen Anteil an PEC-Rhin an den französischen Joint Venture Partner GPN, Mitglied der Total-Gruppe, verkaufen. Des Weiteren habe der Konzern bestätigt, dass der Verkauf der Düngelmittelaktivitäten in Antwerpen an EuroChem wie geplant vonstatten gehe. Durch die beiden Transaktionen, die bis zum Ende des ersten Quartals 2012 abgeschlossen sein sollen, erwarte das Unternehmen Einnahmen im Gesamtwert von 700 Millionen Euro. Die Düngemittel-Produktion in Ludwigshafen sei jedoch nicht in den Verkauf einbezogen. Bereits im März 2011 hatte BASF angekündigt, große Teile des Düngemittelgeschäfts zu verkaufen, da die Düngemittelproduktion nicht mehr zum strategischen Kerngeschäft zähle.

 

Quellen: BASF, aktiencheck.de, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022