Newsletter

Abonnements

Bastei Lübbe will Eichborn kaufen

(sap) Der Verlag Bastei Lübbe will den insolventen Frankfurter Verlag Eichborn übernehmen. Der Insolvenzverwalter Holger Lessing sagte der Deutschen Presse-Agentur dpa, der Kölner Verlag habe dem Eichborn-Gläubigerausschuss ein entsprechendes Angebot unterbreitet. Die Offerte sei noch nicht unterschriftsreif, aber akzeptabel und beinhalte alle wesentlichen Eckdaten. Neben Bastei Lübbe hatten dem Insolvenzverwalter zufolge zuletzt noch zwei weitere Verlage ihr Interesse an Eichborn bekundet. Der Frankfurter musste Mitte Juni dieses Jahres wegen drohender Zahlungsunfähigkeit beim Amtsgericht Frankfurt Insolvenzantrag stellen. Eine Fusion von Eichborn mit dem Berliner Aufbau Verlag war Anfang 2011 angekündigt worden, im Juni aber abgesagt worden. Mehr hierzu unter: Eichborn-Verlag stellt Insolvenzantrag

 

Quellen: Spiegel online, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022