Newsletter

Abonnements

BayWa verkauft Beteiligung am Snack-Hersteller Kelly

(cow) Der Münchener BayWa-Konzern verkauft seine Beteiligung von 25,1 Prozent am Snack-Hersteller Kelly GmbH, Wien. Die BayWa hielt die Anteile über ihre österreichische Tochtergesellschaft RWA Raiffeisen Ware Austria AG. Käufer ist die Beteiligungssparte des Bankhauses Metzler. Die Kartellbehörden müssen der Transaktion noch zustimmen. Durch den Verkauf wird dem BayWa-Konzern ein außerordentlicher Ertrag von rund 21 Millionen Euro zufließen.

Kelly ist nach eigenen Angaben Österreichs führender Snack-Hersteller. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2006 einen Umsatz von 64 Millionen Euro.

 

Quellen: BayWa, FINANCE

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022