Newsletter

Abonnements

Bertelsmann übernimmt Mehrheit an BBC Books

(cow) Die Bertelsmann-Buchverlagsgruppe Random House hat über eine englische Tochtergesellschaft die Mehrheit am britischen Buchverlag BBC Books übernommen. Das teilten beide Unternehmen am Donnerstag in London mit. Über den Kaufpreis und die genaue Verteilung der Gesellschafteranteile wurden keine Angaben gemacht. BBC Worldwide werde aber Gesellschafter bei BBC Books bleiben, hieß es.

BBC Books ist in Großbritannien ein renommierter Verlag vor allem für Sachbücher und Autobiografien. Random House ist eine von sechs Sparten des Bertelsmann Konzerns. Der Teilbereich ist die größte Buchverlagskette der Welt. Jedes Jahr erscheinen in den Verlagen der Gruppe 9.000 neue Bücher.

 

Quellen: Bertelsmann, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter