Newsletter

Abonnements

Bertelsmann: Verkauf von Unternehmensteilen statt Börse?

(cow) Die Bertelsmann AG denkt offenbar über einen Verkauf von Unternehmensteilen nach, um so die Anteile zurückkaufen zu können, die die belgische Groupe Bruxelles Lambert (GBL) im kommenden Jahr an die Börse bringen will. Das berichtet der Spiegel unter Berufung auf einen nicht genannten Bertelsmann-Vorstand. Albert Frères GBL hatte vor gut einem Monat angekündigt, von dem bei der Übernahme des 25,1-prozentigen Bertelsmann-Anteils im Jahr 2001 zugebilligten Recht, ab Ende Mai 2006 eine Aktienemission an der Börse verlangen zu können, Gebrauch machen zu wollen. Wie es in dem Spiegel-Bericht weiter heißt, habe man sich noch nicht entschieden, ob man den Börsengang oder die Verkaufsstrategie unterstützen wolle, da noch nicht klar sei, was für das Unternehmen besser sei.

 

Quellen: Spiegel, FINANCE

 

 

 

 

Themen