Newsletter

Abonnements

Bertelsmann will Musikgeschäft verkaufen

(jok) Die Bertelsmann AG möchte aus dem Musikgeschäft aussteigen und ihre Sony BMG-Anteile verkaufen. Sony BMG gehört jeweils zur Hälfte dem Gütersloher Medienkonzern sowie dem japanischen Elektronikunternehmen Sony. Wie die F.A.Z. berichtet, hat Bertelsmann die BMG-Anteile Sony zum Verkauf angeboten. Sony und Bertelsmann haben im Jahr 2004 ihre Musikbereiche zusammengelegt. Das japanische Unternehmen hat bei einem möglichen Verkauf ein Vorkaufsrecht an dem gemeinsamen Konzern. Nach Angaben der Zeitung möchte Sony das Recht auch wahrnehmen. Eine endgültige Entscheidung über den Verkauf könnte schon im Herbst getroffen werden. Sony BMG erzielte im vergangenen Jahr einen Gewinn von 166 Millionen Euro. Der Umsatz lag bei 2,5 Milliarden Euro.

 

Quellen: F.A.Z., FINANCE

 

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022