Newsletter

Abonnements

Bilfinger Berger kauft in Kroatien zu

(cow) Der Mannheimer Baukonzern Bilfinger Berger hat sich mit 24,91 Prozent am kroatischen Industrieanlagen- und Kraftwerksbauer Djakovic Monataza (D.D. Monataza) beteiligt. Der Erwerb der insgesamt 63.077 Aktien erfolgte über die BB-Tochtergesellschaft Bilfinger Berger Power Services. Verkäufer waren sieben Mitglieder der D.D.-Monataza-Geschäftsführung. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Nach dem Anteilserwerb stieg der D.D.-Monataza-Aktienkurs jedoch um 5,44 Prozent auf 1.920 Kuna (262 Euro) je Aktie.

Die Djuro Djakovic Holding hält weiterhin eine Mehrheit von 65,37 Prozent an dem kroatischen Bauunternehmen. Nach eigenen Angaben ist die Djuro Djakovic Holding eines der führenden Bauunternehmen Kroatiens. D.D. Monataza erzielte im ersten Halbjahr einen Gewinn von 2,55 Millionen Kuna. Das entspricht einem Gewinnrückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum von über 30 Prozent.

 

Quellen: Der Standard, FINANCE

 

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022