Newsletter

Abonnements

Bilfinger Berger übernimmt M+W Zander Facility Management

(cow) Der Mannheimer Baukonzern Bilfinger Berger übernimmt die Facility-Management-Aktivitäten der M+W Zander AG. Verkäuferin ist die österreichische Victory Industriebeteiligungen Gruppe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen bewahrt. Die Leistung der Bilfinger Berger Facility Services verdoppelt sich durch die Übernahme auf mehr als 1 Milliarde Euro. Nach eigener Beschreibung steigt Bilfinger Berger damit zum größten deutschen Anbieter für integrierte Facility Services auf.

M+W Zander FM beschäftigt 4.300 Mitarbeiter und erbringt eine Jahresleistung von rund 500 Millionen. Zu den Angeboten zählen technisches, kaufmännisches und infrastrukturelles Facility Management. M+W Zander FM ist u.a. für IBM, EADS oder die Deutsche Bank tätig. Drei Viertel der Leistung entfallen auf Deutschland.

 

Quellen: Bilfinger Berger, FINANCE

 

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022