Newsletter

Abonnements

Biotest verkauft Mikrobiologie-Segment an Merck

(akm) Die Biotest AG verkauft ihre weltweiten Aktivitäten des Segments Mikrobiologisches Monitoring an das Darmstädter Pharmaunternehmen Merck. Darunter fallen im Rahmen eines kombinierten Asset/Share-Deals die Produktbereiche Hycon und heipha Dr. Müller, meldet Biotest. Mit dem Verkauf will sich Biotest stärker auf die Entwicklung und Vermarktung pharmazeutischer und biotherapeutischer Arzneimittel im Bereich Immunologie und Hämatologie konzentrieren. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen in Deutschland und Österreich. Der Abschluss des Verkaufs wird für das zweite Halbjahr 2011 erwartet. 2010 erzielte der Geschäftsbereich Mikrobiologisches Monitoring mit 290 Mitarbeitern einen konsolidierten Umsatz von 48,7 Millionen Euro.

 

Quellen: Biotest, FINANCE

 

Mehr:

Biotest schließt Verkauf der Diagnostiksparte ab

Biotest verkauft seine Sparte Medizinische Diagnostik

Biotest vor Verkauf der Diagnostiksparte

Biotest-Eigentümer will sich von Aktienpaket trennen

Themen