Newsletter

Abonnements

Blaupunkt will sich von Endverbrauchergeschäft trennen

(jok) Im Rahmen einer Konzernumstrukturierung will sich Blaupunkt von dem Endverbrauchergeschäft trennen. Derzeit verhandelt das Hildesheimer Unternehmen mit rund einem Dutzend Interessenten, berichtet die Fuldaer Zeitung. Im Mai dieses Jahres hatte Blaupunkt erklärt, sich auf die Kerngeschäfte „Car Multimedia“ zu konzentrieren. Der Prozess soll möglichst noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. „Bis Anfang 2009 haben wir Klarheit“ sagte Blaupunkt-Chef Uwe Thomas.

 

Quellen: Fludaer Zeitung, FINANCE

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter