Newsletter

Abonnements

Blue Cap übernimmt den SMB-David aus Insolvenz

(chs) Der Blue Cap AG ist es gelungen, den Geschäftsbetrieb der SMB-David GmbH im Rahmen einer übertragenden Sanierung zum 1.11.2011 zu übernehmen. Die Gläubigerversammlung hat diese Woche grünes Licht für den Asset-Deal gegeben, das Unternehmen wird künftig als SMB-David finishing lines GmbH weitergeführt.

 

Die seit 1972 bestehende Gesellschaft beschäftigt sich mit der Bearbeitung von Industrieschäumen und baut Anlagen und Systeme zur Isolier- und Dämmstoffbearbeitung. „Blue Cap baut damit auf ein erfolgreiches Kerngeschäft auf und investiert in die zukünftige Technologie der Plattenbearbeitung“, so Dr. Hannspeter Schubert, Vorstand der Blue Cap AG „Wir hoffen dabei auch an dem weltweiten Wachstumsmarkt der Dämmstoffe partizipieren zu können.“

 

Blue Cap war zuletzt mit 70 Prozent an der Gesellschaft beteiligt, konnte sich jedoch mit den Altgesellschaftern nicht auf die dringend erforderlichen Restrukturierungs-maßnahmen und die hierzu erforderlichen Beiträge einigen. Aufgrund mangelnden Kapitals war die Gesellschaft nicht mehr in der Lage, größere Aufträge abzuwickeln und musste schließlich im September 2011 Insolvenz anmelden. In der Folge führte Blue Cap eine Wertberichtigung der Beteiligung durch und nahm Verhandlungen mit Insolvenzverwalter Mirko Möllen auf.

 

Quellen: Blue Cap, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022