Newsletter

Abonnements

BMW angeblich an Volvo-Pkwsparte interessiert

(cow) Medienberichten zufolge ist der bayerische Automobilhersteller BMW an der Übernahme der Pkw-Sparte schwedischen Konkurrenten Volvo interessiert. Nach einem Bericht der schwedischen Zeitung Göteborgs-Posten berät die US-amerikanische Volvo-Mutter Ford über den Verkauf des Teilbereichs. Zu den Interessenten gehöre dem Bericht zufolge auch BMW, die auch schon Einsicht in die Volvo-Bücher genommen hätten.

Volvo hatte im Jahr 1999 seine Lastwagen- und Bussparte als selbstständige Einheit behalten und die Personenwagensparte für 50 Milliarden Kronen (5,5 Milliarden Euro) an Ford verkauft.

 

Quellen: dpa, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter