Newsletter

Abonnements

Bodenbelaghersteller Tarkett und Gerflor sollen neu verlegt werden

(sta) Die Familie Deconinck will die Hälfte ihrer Holding, die wiederum 60 Prozent der Tarkett SA, die 100%ige Holding des Bodenbelagherstellers Tarkett, hält, an Private-Equity-Investoren verkaufen. Mit dem Erlös will sie die ca. 33 Prozent Anteile, die u.a. die französische Bank Société Générale und der US-Investmentfonds Brazos Mututal Funds an der Tarkett SA besitzen, aufkaufen. Der direkte Zugriff der Familie Deconinck auf Tarkett würde damit von zur Zeit knapp 60 Prozent auf rund 50 Prozent fallen. Potenzielle Käufer sollen KKR oder Vestar Capital Partners sein.

Der größter Konkurrent von Tarkett im Bereich PVC-Bodenbeläge, Gerflor, soll ebenfalls zum Verkauf stehen. Die französische Beteiligungsgesellschaft PAI Partners soll der Käufer sein.

 

Quellen: Dow Jones Newswire, FINANCE

 

 

 

Themen
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter