Newsletter

Abonnements

Bosch zeigt Interesse an Schleifmittelfirma

(jok) Für rund 150 Millionen Euro will Bosch den schweizerischen Schleifmittelhersteller Sia Abrasives kaufen. Nach Angaben von Bosch hat sich der Konzern bereits 40 Prozent gesichert. Verkäufer des Aktienpakets ist die Firma Behr Bircher Cellpack (BBC). BBC war erst im Frühjahr bei Sia eingestiegen. Im Laufe des Jahres stockte das Unternehmen die Beteiligung immer weiter auf, bis es schließlich Ende August zu Auseinandersetzungen zwischen den beiden Unternehmen kam. Hintergrund des Streits war das BBC-Übernahmeangebot von 385 Franken je Behr-Aktie. Dieses Angebot lehnte Sia als zu niedrig ab. Bosch will nun ein Barangebot von 435 Franken je Aktie bezahlen. Dies entspricht einem Bonus von mehr als 13 Prozent.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Themen