Newsletter

Abonnements

Brennet an Hämmerle-Teilen interessiert

(jok) Der Stoffhersteller Brennet will nach Angaben der österreichischen Zeitung Standard Teile des insolventen Textilherstellers Hämmerle übernehmen. „Ja, wir haben ein Angebot abgegeben. Aber nur für jene Teilbereiche, die für uns interessant sind“, sagte Brennet-Chef Stephan Denk gegenüber der Zeitung.

Die deutsche Brennet AG ist in erster Linie an der Garnfärberei interessiert. Eine komplette Übernahme schloss Denk aus. „Hierfür müsste man riesig investieren.

 

Quellen: Standard, FINANCE

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022