Newsletter

Abonnements

Bundeskartellamt sperrt sich gegen ProSiebenSat.1-Übernahme

(cow) Auf dem Weg zur Übernahme der ProSiebenSat.1-Media AG hat sich dem Axel-Springer-Konzern ein weiterer Stein in den Weg gelegt. Das Bundeskartellamt hat wie erwartet den beabsichtigten Erwerb durch Axel Springer untersagt. Aus dem Hause Springer verlautete – ebenfalls wie erwartet -, dass nun die ihm zur Verfügung stehenden Rechtsmittel und Option geprüft würden. Einzig ein Ministerbeschluss könnte jetzt noch den Weg für die angestrebte Übernahme frei machen.

 

Weitere Berichterstattung auf peopleanddeals.de

Bericht vom 16. Januar 2006

Bericht vom 13. Januar 2006

Bericht vom 10. Januar 2006

Bericht vom 6. Januar 2006

 

Weitere Berichterstattung in der F.A.Z.

F.A.Z. vom 22. Januar 2006

 

Quellen: Axel Springer, FINANCE

 

 

 

Themen