Newsletter

Abonnements

Carl Zeiss IMT kauft Junker & Partner

(cow) Die Carl Zeiss Industrielle Messtechnik (IMT) hat 75 Prozent der Anteile an der Junker & Partner GmbH erworben. Verkäufer sind Franz-Rudolf Junker und Alfred Huber, die bislang die geschäftsführenden Gesellschafter von Junker & Partner waren. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen bewahrt. Durch die Übernahme will die Carl Zeiss IMT ihr bestehendes Produktportfolio ausweiten.

Junker & Partner ist als Zulieferer auf die Automobil- und Flugzeugindustrie spezialisiert Die Gesellschaft beliefert die beiden Industriezweige mit Messvorrichtungen, zu denen u.a. Messaufnahmen für Karosserieteile wie Türen, Motorhauben oder Kotflügel gehören. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Tholey/Saarland erwirtschaftet mit 80 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 10 Millionen Euro.

Die Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH gehört zur Carl Zeiss Gruppe und hat ihren Hauptsitz in Oberkochen. Das Unternehmen

bietet CNC-Koordinatenmessmaschinen und Komplettlösungen im Bereich der mehrdimensionalen Messtechnik an. Derzeit arbeiten weltweit rund 1.500 Beschäftigte für das Unternehmen.

 

Quellen: Carl Zeiss IMT, FINANCE

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022