Newsletter

Abonnements

Carlsen übernimmt Stuttgarter Nelson Verlag

(cow) Das Hamburger Verlagshaus Carlsen wird den Stuttgarter Wettbewerber Nelson Verlag für einen einstelligen Millionen-Euro-Betrag übernehmen. Das sagte Carlsen-Geschäftsführer Joachim Kaufmann gegenüber der FTD. Beide Verlagshäuser sind auf Bilderbücher – hauptsächlich für Kleinkinder – und Comics spezialisiert. Bei Carlsen erscheint u.a. die deutsche Ausgabe der Harry-Potter-Romane.

Von der Übernahme verspricht sich Carlsen eine höhere Präsenz in Drogerie- und Supermärken, wo die Stuttgarter stark vertreten sind.

Der Carlsen Verlag liegt in den Händen des schwedischen Bonnier-Medienkonzerns, zu dem auch der Münchener Verlag Piper und der Verlag Thienemann gehören.

 

Quellen: FTD, FINANCE

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022