Newsletter

Abonnements

Cerberus bereitet Zerschlagung der Bawag vor

(cow) Offenbar will der Finanzinvestor und neue Bawag-Eigentümer Cerberus Teile der österreichischen Bank Bawag PSK verkaufen. Nach einem Bericht des Manager Magazin sondiert der Finanzinvestor derzeit den Markt und rechnet sogar schon im September mit den ersten Abschlüssen. Zur Debatte stehen sämtliche Bawag-Beteiligungen, die nichts mit dem Bankgeschäft zu tun haben. Außerdem steht das Geschäft mit den Krediten an die öffentliche Hand auf dem Prüfstand. Dem Bericht zufolge hat die Bawag hier jüngst Marktanteilseinbußen hinnehmen müssen.

Cerberus hatte die Bawag Ende letzten Jahres für rund 3,2 Mililarden vom Österreichischen Gewerkschaftsbund ÖGB übernommen.

 

Weitere Berichterstattung zum Thema:

Bawag geht an Cerberus

Bawag-Verkauf an Cerberus ist abgeschlossen

Cerberus komplettiert nach der Bawag-Übernahme den Vorstand

 

Quellen: Manager Magazin, FINANCE

 

 

 

Themen
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022